Author Archive:

REHA/AHB Maßnahme in 2021/2022 fortgefĂŒhrt, Sportkurse finden seit dem 01.06.2021 wieder statt

Kommentare deaktiviert fĂŒr REHA/AHB Maßnahme in 2021/2022 fortgefĂŒhrt, Sportkurse finden seit dem 01.06.2021 wieder statt

AHB und Reha  auch in 2022 unter Einhaltung strenger Hygieneregeln möglich Trotz der weiterhin bestehenden Corona Pandemie können Sie bei uns mit gutem GefĂŒhl eine Anschlussheilbehandlung (AHB) oder Rehamaßnahme antreten. Bitte halten Sie sich an unsere Hygieneregeln, da wir weiterhin in der Verantwortung stehen, einander vor einer möglichen Infektion zu schĂŒtzen. Es gilt eine 3 G-Regelung und wir empfehlen Ihnen das Tragen einer FFP2-Maske. Sollte dies fĂŒr Sie nicht möglich…

weiterlesen…

AHB REHABILITATION WIEDER MÖGLICH

Kommentare deaktiviert fĂŒr AHB REHABILITATION WIEDER MÖGLICH

Seit dem 04.05.2020 haben wir einen ersten Testbetrieb unserer ambulanten Rehabilitation gestartet. Mit 6 Patienten und Patientinnen zur Anschlussheilbehandlung sind wir wieder im Rehabilitationsprozess. Nach Ablauf der ersten Woche sind wir jetzt auch sicher das wir ab dem 24.05.2020 wieder den AHB/Rehabilitationsprozess in unseren RĂ€umen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln durchfĂŒhren können. Bis zum Abklingen der SARS-CoV-2 Pandemie wird die rĂ€umliche Nutzung eine komplett andere sein und das Ambiente…

weiterlesen…

IRENA Fristen de facto ausgesetzt

Kommentare deaktiviert fĂŒr IRENA Fristen de facto ausgesetzt

Die Deutsche Rentenversicherung hat die Fristen fĂŒr Beginn, Abschluss und Unterbrechung der IRENA-Maßnahme wieder verlĂ€ngert. Damit will die Deutschen Rentenversicherung sicher stellen dass die Leistungen dann fĂŒr jeden Patienten nachgeholt werden können. Bleiben Sie gesund.

REHA/AHB Statement des Gesundheitsamtes (22.03.2020)

Kommentare deaktiviert fĂŒr REHA/AHB Statement des Gesundheitsamtes (22.03.2020)

Die Kollegen auf den GesundheitsĂ€mtern arbeiten am Wochenende durch, vielen Dank dafĂŒr. Am Sonntag den 22.03.2020 schreibt die Kollegin in ihrem letzten Satz. „Letztendlich ist es Ihnen ĂŒberlassen in dieser besonderen Zeit mit der Situation umzugehen.“ Wir halten nach den aktuellen Entwicklungen unsere Entscheidung die ambulante Reha nicht fortzufĂŒhren, unter individueller BerĂŒcksichtigung der einzelnen Fragestellungen und Beschwerden. nach wie vor fĂŒr die richtige Entscheidung. Wir bedanken uns bei den Patienten…

weiterlesen…

REHA/AHB was tun bei Abbruch/Nicht antreten? (19.03.2020)

Kommentare deaktiviert fĂŒr REHA/AHB was tun bei Abbruch/Nicht antreten? (19.03.2020)

Die Rentenversicherung reagiert hier in Lichtgeschwindigkeit. Hier die Regelungen: Leistungen zur medizinischen Rehabilitation (AntrÀge aus der ambulanten Betreuung): Bewilligungsfristen sind aufgehoben. Die Reha kann in Zukunft auch noch 6 Monate nach Bewilligungsbescheid ohne Neuantrag angetreten werden. Abgebrochene (wg. Corona) Massnahmen werden, wenn das Rehaziel nicht erreicht wurde anhand eines Kurzantrages/WillenserklÀrung der Patienten neu beschieden. Leistungen zur Nachsorge (IRENA etc.) Die Antrittsfristen sind um 4 Monate verlÀngert worden. Dr. Zirbes

REHA DEUTSCHLANDWEIT NEUAUFNAHMEN VERMEIDEN (18.03.2020)

Kommentare deaktiviert fĂŒr REHA DEUTSCHLANDWEIT NEUAUFNAHMEN VERMEIDEN (18.03.2020)

Hier die Empfehlung der Rentenversicherer zum Umgang mit AHB/Rehapatienten: Vorgehen bei Neuaufnahmen Es gilt auch weiterhin die oberste PrĂ€misse, die Verbreitung der Epidemie so gut wie irgend möglich zu verlangsamen und keine neuen Infektionsketten zu induzieren. Wir empfehlen dringend in den nĂ€chsten 10 Tagen, konkret ab Mittwoch 18.03.2020, keine Neuaufnahmen zu veranlassen. Unsere Vorgehensweise: Wir hatten ja unsere Neuaufnahmen schon zum 17.03 gestoppt. Aktuell fĂŒhren wir bei Patienten bei denen…

weiterlesen…

REHA VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN (17.03.2020)

Kommentare deaktiviert fĂŒr REHA VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN (17.03.2020)

Liebe Patientinnen und Patienten. Die Behörden sind ĂŒberlastet und können nicht jetzt fĂŒr jeden individuell entscheiden. Jeder muss Verantwortung ĂŒbernehmen. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen aufgrund der vorhandenen AusgangseinschrĂ€nkungen und Empfehlungen der Bundesregierung, unser Angebot der ambulanten kardialen Rehabilitation bis zum abklingen der SARS-CoV-2 Epidemie auszusetzen. Wir halten es aus Ă€rztlicher Sicht fĂŒr nicht vertretbar die Patienten tĂ€glich auf die Reise von zu Hause zur ambulanten Reha zu schicken…

weiterlesen…

COVID-19 Pandemie (16.03.2020)

Kommentare deaktiviert fĂŒr COVID-19 Pandemie (16.03.2020)

Liebe Patienten/-innen, 16.03.2020 Aufgrund der momentanen Virusinfektionskrise des SARS-CoV 2 und der damit einhergehenden  COVID-19-Pandemie fallen bis auf Weiteres unsere angebotenen Kurse aus, wie z.B. IRENA, Nordicwalking, SpFit, Autogenes Training Die Massnahmen der ambulanten Rehabilitation finden erstmal weiterhin statt. Laut akuellstem Schreiben der Deutschen Rentenversicherung findet eine weitere Belegung der Rehaeinrichtungen statt (Allerdings Stand 06.03.2020). Hier ist sicherlich jedoch vieles im Fluß. FĂŒr weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an…

weiterlesen…

Click to listen highlighted text!